Schließen

VW Tiguan Vorführwagen Angebote mit Lieferservice nach Passau

Mit dem VW Tiguan Vorführwagen in Passau unterwegs

Ein VW Tiguan Vorführwagen ist eine günstige Gelegenheit, um in Passau mobil zu bleiben. Wie der Name bereits sagt, wurde das Fahrzeug vor allem für Probefahrten genutzt und entspricht in den meisten Fällen der aktuellen Modellgeneration. Darüber hinaus wurde ein VW Tiguan Vorführwagen meist nur in Passau und Umgebung bewegt und wird daher in exzellentem Zustand angeboten. Ein Neuwagen? Das nicht, wenngleich sich der Kilometerstand mancher VW Tiguan Vorführwagen im zweistelligen Bereich bewegt. In preislicher Hinsicht liegen Sie mit einem VW Tiguan Vorführwagen für Passau voll und ganz im Bereich der Gebrauchtwagen und sparen jede Menge Geld gegenüber dem Listenpreis oder dem Preis eines Neuwagens.

AKTUELLE VW Tiguan Vorführwagen TOP ANGEBOTE

VW
Tiguan Highline 2.0 TDI DSG AHK R-Line 20 Panod.

Vorführwagen V6598 Sofort lieferbar
Preisvorteil 31% 1
48.310,- € 1
33.450,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 18.10.2018
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 44.999 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
A Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 131 g/km *

Maschek Automobile – die ganze Autowelt für Passau

Passau ist auch als „Dreiflüssestadt“ bekannt und liegt am Zusammenfluss von Inn, Ilz und Donau. Man befindet sich hier im Südosten Deutschlands, direkt an der Grenze zu Österreich. Innerhalb Niederbayerns ist Passau mit rund 52.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt und war auch schon vor vielen Jahrhunderten bedeutsam. Die Spuren erster Besiedlung stammen aus römischer Epoche, im Jahr 739 wurde Passau zum Bischofssitz und avancierte später zum Fürstbistum. Die Stadt steht gleichzeitig in katholischer wie protestantischer Tradition, wobei ich die letzt genannte im „Ausbund“ widerspiegelt. Die Rede ist vom ältesten protestantischen Gesangsbuch, das zwischen 1535 und 1540 entstand und bis heute noch von dem Amischen Nordamerikas genutzt wird. Aus früheren Zeiten stammt der Dom St. Stephan, dessen Bau als eine der größten Kirchen nördlich der Alpen im Jahr 1221 begonnen wurde. Weite Teile des heutigen Gebäudes sind im Stil des Barocks errichtet. Überhaupt finden sich eine Reihe barocker und älterer Bauwerke in der Stadt, die vielfach von Baumeistern aus Italien errichtet wurden. Ebenfalls erwähnenswert sind das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Lamberg-Palais sowie die Alte Residenz, doch auch das Museum für Moderne Kunst lohnt eine Visite.

Die Wirtschaft der Stadt Passau ist maßgeblich durch den Tourismus und die Universität geprägt. Bedenkt man, dass mit rund 13.000 Studierenden rund ein Viertel der Bevölkerung mit der Universität zu tun hat, ist das Image als junge Stadt nicht verwunderlich. Der industrielle Sektor wird von einem Hersteller von Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie einem Fahrzeugbauer und Unternehmen aus der IT-Branche repräsentiert. Erreicht wird die Stadt sowohl über den Nahverkehr aus Deutschland und Österreich als auch durch Fernzüge. Darüber hinaus besteht eine Verbindung über die Autobahn A3 und die Bundesstraßen B 8, B 12, B 85 und B 388.

Maschek Automobile übernimmt die Lieferung Ihres bei uns erworbenen Neuwagens oder Gebrauchtfahrzeugs direkt zu Ihnen nach Passau. Sie finden unser breit gefächertes Sortiment an Top-Fahrzeugen auch im Internet und können direkt zugreifen. Freuen Sie sich auf herausragend günstige Preise und spannende Angebote für eine Finanzierung zu günstigen Konditionen. Dabei profitieren Sie von mehr als 30 Jahren Erfahrung als Familienbetrieb und einer Unternehmenskultur, die Beratung und Kundenorientierung groß schreibt.

Ein Tiger? Ein Leguan? In der Namensgebung orientierte sich der Hersteller des VW Tiguan augenscheinlich an beiden Tieren. Als wäre dies nicht schon ungewöhnlich genug, durften auch noch die Leserinnen und Leser einer großen deutschen Automobilzeitschrift über die Eignung des Namens entscheiden. Dabei vereinte „Tiguan“ 36 Prozent der Stimmen auf sich. Möglicherweise ist die Namensgebung auch mitverantwortlich für den enormen Erfolg des kompakten SUV. Seit seinem Debüt im Jahr 2007 verkaufte sich der VW Tiguan bereits mehr als drei Millionen Mal. Die Parallelen zu Golf und Passat sind mit der zweiten Modellgeneration des Jahres 2016 nicht mehr vorhanden, sodass es sich um einen Topseller mit jeder Menge Eigenständigkeit handelt.

Zahlen rund um den VW Tiguan

Ein Kompaktmodell? Das ist der VW Tiguan angesichts seiner Länge von 4,49 Meter kaum noch. Das geräumige Fahrzeug ist 1,84 Meter breit und 1,64 Meter hoch und bietet einen Laderaum von 470 Liter. Wer möchte, erweitert dieses Volumen auf bis zu 1.655 Liter. Wohlgemerkt: die Vergrößerung des Laderaums erfolgt überaus variabel, was unter anderem in einer verschiebbaren Rücksitzbank und naturgemäß umklappbare Lehnen der Rücksitze erreicht wird.

Ebenso variabel ist der VW Tiguan auch hinsichtlich seiner Motorisierung. Der Einstiegsbenziner arbeitet in einer 1,4 Liter- Ausführung und bietet 125 PS, die über Vorderradantrieb und Schaltgetriebe auf die Straße gelangen. Mit zwei Litern Hubraum lassen sich bis zu 220 PS nutzen und es stehen auch Allradantrieb und Sieben-Gang-DSG bereit. Wer einen Diesel bevorzugt, arbeitet ebenfalls mit Vorderrad- oder Allradantrieb und mobilisiert zwischen 115 und 240 Pferdestärken. Auch hier stehen alternative Schalt- oder Automatikgetriebe zur Auswahl.

Fahrverhalten und Sicherheit des VW Tiguan

Der Allradantrieb deutet bereits an, dass der VW Tiguan sowohl in der Innenstadt als auch im Gelände eine gute Figur macht. Die Bodenfreiheit des SUV liegt bei bis zu 20 Zentimetern und sogar ein eigenes „Offroad-Paket“ ist zu haben. Die Folge ist ein Anwachsen des vorderen Böschungswinkels auf stolze 25,6°. Natürlich arbeitet der VW Tiguan auch mit einem adaptiven Fahrwerk, das die Abstimmung von Motor und Getriebe auf die Ritte durchs Gelände zuschneidet.

Auch geht der VW Tiguan im wahrsten Sinne des Wortes „auf Nummer sicher“. Deutlich wird dies durch die Fußgängererkennung und einen Radarsensor sowie eine Multikollisionsbremse. Des Weiteren sind auch ein dynamischer Lichtassistent, ein Umfeldbeobachtungssystem sowie die obligatorischen Spurhalte- und Spurwechselassistenten mit an Bord. Abgerundet wird das enorme Sicherheitsprogramm des Tiguan durch Area View. Die Rede ist hierbei von einem System, das eine Beobachtung des Fahrzeugs aus einer simulierten Vogelperspektive möglich macht und gemeinsam mit dem Parkassistenten arbeitet.

Extras und Komfort

Wer sich für einen VW Tiguan entscheidet, braucht in puncto Komfort keine Abstriche hinzunehmen. Ein Beispiel sind die analogen Instrumente, die durch das „Virtual Cockpit“ ersetzt bzw. ergänzt werden. Auch wurde ein ein Navigationssystem mit Echtzeit-Informationen, beispielsweise zu Staus, gedacht. Wer möchte, nutzt diverse Apps oder erfreut sich an einer individuelle Einstiegsleiste und selbst ein Panorama-Glasdach, Lederlenkrad und Klimaautomatik über drei Zonen dürfen nicht fehlen.

Ein VW Tiguan Vorführwagen wurde bereits in Passau zur Probe gefahren und ist somit garantiert alltagstauglich. Wir von Maschek Automobile unterziehen dennoch jedes von uns angebotene Fahrzeug einer gründlichen Prüfung und schließen so Defekte oder zu großen Verschleiß aus. Darüber hinaus achten wir darauf, dass all unsere VW Tiguan Vorführwagen mit einer umfangreichen Ausstattung versehen sind und somit auf Ihren Fahrten in Passau und Umgebung keine Wünsche offen bleiben. Das gilt auch für die Finanzierung. Natürlich ist jederzeit ein Sofortkauf möglich, doch legen wir Ihnen auch unsere günstige Finanzierung zu geringen monatlichen Raten ans Herz. Schonen Sie Ihren Geldbeutel und sichern Sie sich günstig ein Plus an Mobilität in Passau. Zuletzt versteht sich von selbst, dass wir Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Fabrikat, Alter und Zustand.