Schließen

VW Polo Vorführwagen Angebote mit Lieferservice nach Passau

Mit dem VW Polo Vorführwagen in Passau unterwegs

Ein VW Polo Vorführwagen ist eine günstige Gelegenheit, um in Passau mobil zu bleiben. Wie der Name bereits sagt, wurde das Fahrzeug vor allem für Probefahrten genutzt und entspricht in den meisten Fällen der aktuellen Modellgeneration. Darüber hinaus wurde ein VW Polo Vorführwagen meist nur in Passau und Umgebung bewegt und wird daher in exzellentem Zustand angeboten. Ein Neuwagen? Das nicht, wenngleich sich der Kilometerstand mancher VW Polo Vorführwagen im zweistelligen Bereich bewegt. In preislicher Hinsicht liegen Sie mit einem VW Polo Vorführwagen für Passau voll und ganz im Bereich der Gebrauchtwagen und sparen jede Menge Geld gegenüber dem Listenpreis oder dem Preis eines Neuwagens.

AKTUELLE VW Polo Vorführwagen TOP ANGEBOTE

VW
Polo Highline 1.0 TSI LED Navi ACC Rückfahrk.

Vorführwagen V2753 Sofort lieferbar
Preisvorteil 17% 1
24.111,- € 1
19.950,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 12.10.2020
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 1.000 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 107 g/km *

Maschek Automobile – die ganze Autowelt für Passau

Passau ist auch als „Dreiflüssestadt“ bekannt und liegt am Zusammenfluss von Inn, Ilz und Donau. Man befindet sich hier im Südosten Deutschlands, direkt an der Grenze zu Österreich. Innerhalb Niederbayerns ist Passau mit rund 52.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt und war auch schon vor vielen Jahrhunderten bedeutsam. Die Spuren erster Besiedlung stammen aus römischer Epoche, im Jahr 739 wurde Passau zum Bischofssitz und avancierte später zum Fürstbistum. Die Stadt steht gleichzeitig in katholischer wie protestantischer Tradition, wobei ich die letzt genannte im „Ausbund“ widerspiegelt. Die Rede ist vom ältesten protestantischen Gesangsbuch, das zwischen 1535 und 1540 entstand und bis heute noch von dem Amischen Nordamerikas genutzt wird. Aus früheren Zeiten stammt der Dom St. Stephan, dessen Bau als eine der größten Kirchen nördlich der Alpen im Jahr 1221 begonnen wurde. Weite Teile des heutigen Gebäudes sind im Stil des Barocks errichtet. Überhaupt finden sich eine Reihe barocker und älterer Bauwerke in der Stadt, die vielfach von Baumeistern aus Italien errichtet wurden. Ebenfalls erwähnenswert sind das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Lamberg-Palais sowie die Alte Residenz, doch auch das Museum für Moderne Kunst lohnt eine Visite.

Die Wirtschaft der Stadt Passau ist maßgeblich durch den Tourismus und die Universität geprägt. Bedenkt man, dass mit rund 13.000 Studierenden rund ein Viertel der Bevölkerung mit der Universität zu tun hat, ist das Image als junge Stadt nicht verwunderlich. Der industrielle Sektor wird von einem Hersteller von Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie einem Fahrzeugbauer und Unternehmen aus der IT-Branche repräsentiert. Erreicht wird die Stadt sowohl über den Nahverkehr aus Deutschland und Österreich als auch durch Fernzüge. Darüber hinaus besteht eine Verbindung über die Autobahn A3 und die Bundesstraßen B 8, B 12, B 85 und B 388.

Maschek Automobile übernimmt die Lieferung Ihres bei uns erworbenen Neuwagens oder Gebrauchtfahrzeugs direkt zu Ihnen nach Passau. Sie finden unser breit gefächertes Sortiment an Top-Fahrzeugen auch im Internet und können direkt zugreifen. Freuen Sie sich auf herausragend günstige Preise und spannende Angebote für eine Finanzierung zu günstigen Konditionen. Dabei profitieren Sie von mehr als 30 Jahren Erfahrung als Familienbetrieb und einer Unternehmenskultur, die Beratung und Kundenorientierung groß schreibt.

Der VW Polo ist kaum weniger erfolgreich als sein „großer Bruder“, der VW Golf. Der Kleinwagen ist seit 1975 auf dem Markt und stellte in den ersten Jahren eine puristische Ausführung des Audi 50 dar. Frei gestrampelt hat sich der Polo schon 1978 mit der Einstellung des Konzernverwandten und ist seither der erfolgreichste deutsche Kleinwagen. Seit 2017 fährt der VW Polo in der siebten Generation, die mittlerweile auf dem modularen Querbaukasten MQB-A0, der neuen Kleinwagenplattform des Volkswagenkonzerns basiert. Bemerkenswert ist die Größe, die der Polo erreicht. Diese rangiert oberhalb der ersten drei Generationen des Golf und markiert somit auch in diesem Bereich das große Selbstbewusstsein des Modells.

Daten und Fakten zum VW Polo

Angesichts einer Länge von bis zu 4,07 Meter ist die vom Hersteller gewählte Bezeichnung als „Sub-Kompakt“ und nicht mehr als reiner Kleinwagen nur folgerichtig. Volkswagen präsentiert seinen Polo dabei in einer Breite von 1,75 Meter und 1,44 Meter Höhe. Für ausreichend Platz im Innenraum sorgt unter anderem der Radstand von soliden 2,55 Meter. Trotz des üppigen Platzangebots schlägt ein Wendekreis von nur 10,60 Meter zu Buche. Bemerkenswert am VW Polo ist der Laderaum, der ohne Umklappen der Rücksitze bereits bei 351 Litern liegt und bis zu 1.125 Liter anwachsen kann. Platz genug für mittleres Reisegepäck und Großeinkäufe am Wochenende.

Motorisiert wird der VW Polo seit 2018 mit fünf Benzinern und einem Diesel. Die Benzin-Motoren leisten zwischen 65 und 150 PS und sind in den leistungsstärkeren Sphären auch mit Sieben-Gang-DSG anstelle des Schaltgetriebes zu haben. Wer sich für einen Diesel entscheidet, bringt 80 oder 95 PS auf die Straße, die ebenfalls auf Wunsch über eine Automatik verwaltet werden. Sämtlichen Ausführungen gemeinsam ist der Vorderradantrieb

Die Ausstattung des VW Polo

In der Ausstattung beweist der VW Polo seine Besonderheit und verströmt einen Hauch von Luxus. Ein Beispiel hierfür ist das Active Info Display. Wer sich hierfür entscheidet, sagt den analogen Rundinstrumenten „Lebwohl“ und tritt ins digitale Zeitalter mit einer vielfach individualisierten Anzeige ein. Digital arbeitet auch das Infotainment, bei dem sich sowohl Apple Music als auch die Dienste von Volkswagens Car-Net integrieren lassen. Telefonate werden mit Freisprechfunktion geführt und selbstverständlich wird auch eine umfangreiche Navigation angeboten.

Weitere Annehmlichkeiten im VW Polo sind der schlüssellose Zugang und das Panorama-Glasdach. Auch wird der Innenraum über eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik stets mit frischer Luft versorgt. Zu guter Letzt werden selbstverständlich Ausführungen mit Leder an Lenkrad, Sitzen und Schalthebel angeboten und auch LED-Ambientebeleuchtung darf nicht fehlen.

Assistenzsysteme des VW Polo

Seine technische Ausnahmestellung untermauert der VW Polo mit den vielen Assistenzsystemen. Fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest sind hier eine Selbstverständlichkeit. Hierfür verantwortlich ist unter anderem der Sensor zur Erfassung eines Toten Winkels mit akustischer Warnung. Ebenfalls existieren verschiedene Parkassistenten mitsamt Kollisionswarner. Weiter geht es mit einer Müdigkeitserkennung bzw. Aufmerksamkeitsassistent und einer Regelung zur automatischen Einhaltung des Sicherheitsabstands. Der VW Polo verfügt über eine City-Notbremsfunktion mit Fußgängererkennung, einen Tempomat und eine Verkehrszeichenerkennung auf Kamerabasis.

Ein VW Polo Vorführwagen wurde bereits in Passau zur Probe gefahren und ist somit garantiert alltagstauglich. Wir von Maschek Automobile unterziehen dennoch jedes von uns angebotene Fahrzeug einer gründlichen Prüfung und schließen so Defekte oder zu großen Verschleiß aus. Darüber hinaus achten wir darauf, dass all unsere VW Polo Vorführwagen mit einer umfangreichen Ausstattung versehen sind und somit auf Ihren Fahrten in Passau und Umgebung keine Wünsche offen bleiben. Das gilt auch für die Finanzierung. Natürlich ist jederzeit ein Sofortkauf möglich, doch legen wir Ihnen auch unsere günstige Finanzierung zu geringen monatlichen Raten ans Herz. Schonen Sie Ihren Geldbeutel und sichern Sie sich günstig ein Plus an Mobilität in Passau. Zuletzt versteht sich von selbst, dass wir Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Fabrikat, Alter und Zustand.