Schließen

Seat Tarraco Jahreswagen Angebote mit Lieferservice nach Köln

Günstig unterwegs in Köln dank Seat Tarraco Jahreswagen

Warum Sie sich für einen Seat Tarraco Jahreswagen in Köln entscheiden sollten? Das verraten wir Ihnen gerne und nennen Ihnen eine Fülle an Argumenten. Für viele unserer Kunden steht der Preis an erster Stelle. Ein Seat Tarraco Jahreswagen kostet so viel wie ein klassischer Gebrauchtwagen, bewegt sich jedoch in qualitativer Hinsicht nah am Neuwagen. Wenn Sie lange etwas von Ihrem Seat Tarraco in Köln haben möchten, ist ein Jahreswagen somit eine perfekte Wahl. Die Langlebigkeit resultiert auch daraus, dass das Datum der ersten Zulassung gerade einmal ein Jahr her ist. Maximal, versteht sich. Gegenüber einem Neuwagen zahlen Sie jedoch deutlich weniger und das ohne entscheidende Abstriche.

AKTUELLE Seat Tarraco Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Maschek Automobile – clevere Autoangebote für Köln

Rund eine Million Menschen machen Köln zur größten Stadt innerhalb Nordrhein-Westfalens. Deutschlands Nummer vier in puncto Einwohnerzahl ist Teil eines der größten Ballungsräume Europas. Die Metropolregion Rhein-Ruhr umfasst mehr als zehn Millionen Einwohner und erstreckt sich im Süden bis Bonn und im Norden über das komplette Ruhrgebiet. Charakteristisch für Köln ist das Alter der Stadt. Gegründet wurde die Stadt um das Jahr 50 als Colonia Claudia Ara Agrippinensium. Die alte Römerstadt war bereits während des Mittelalters eine der wichtigsten Städte Deutschlands, was sich bis heute an den vielen romanischen Kirchen ablesen lässt. Des Weiteren bietet Köln auch noch Bauten aus der Antike und erfreut zudem mit einer teilweise mittelalterlichen Altstadt, die direkt am Rhein liegt. Hauptattraktion ist aber selbstverständlich der Kölner Dom. Schon während des zwölften Jahrhunderts stellte Köln als größte deutsche Stadt mit der längsten Stadtmauer Superlative auf. 1388 wurde hier eine der ersten Universitäten Deutschlands gegründet und auch während der Industrialisierung blieb Köln bedeutsam.

Heute ist Köln sowohl ein wichtiger Standort für Bildung mit mehreren Hochschulen und Forschungseinrichtungen als auch als Messestandort namhaft. Ebenfalls ist Köln einer der wichtigsten Medienstandorte Deutschlands und die Kunstszene steht in einem ausgezeichneten Ruf. Die bekanntesten Industrieunternehmen stammen aus der Chemieindustrie sowie dem Automobilbau. Der direkte Weg nach Köln führt über den belebten Bahnhof, der in puncto Verkehrsaufkommen unter den Top 5 in Deutschland liegt oder den Flughafen Köln-Bonn. Mit dem Auto steht der „Kölner Ring“ zur Verfügung, der die Autobahnen A1, A3 und A4 umfasst und auch die A57 und A59 sowie die A555 verbindet. Eine Vielzahl an Bundesstraßen versteht sich von selbst.

Maschek Automobile macht den Autokauf in Köln zu einem Erlebnis. Sie finden unser gesamtes Sortiment im Internet und profitieren auf Wunsch von einer umfangreichen telefonischen Beratung. Unser Familienunternehmen existiert seit 1986 und steht für Werte wie Vertrauen und Zuverlässigkeit. Unser Sortiment umfasst sowohl Neufahrzeuge als auch Gebrauchtwagen in erstklassiger Qualität, die auch in Form einer Finanzierung gekauft werden können. Gerne übernehmen wir zudem den Lieferservice direkt zu Ihnen nach Köln oder in die nähere Umgebung. Sprechen Sie uns an.

Der Seat Tarraco ist das große SUV in der Produktpalette des spanischen Herstellers. Manche Autofans mögen sich verwundert die Augen reiben, denn bis dato war der Automobilhersteller eher für seine kleinen und kompakten Fahrzeuge bekannt. Der Seat Tarraco beweist, dass man in Spanien auch anders kann und mit allen vier Rädern im Premiumbereich angekommen ist. Gegenüber Arona und Ateca ist das Modell deutlich größer und erfreut vor allem mit den vielen Möglichkeiten einer individuellen Sitzkonfiguration. Bis zu sieben Personen passen in den Tarraco, der somit sogar dem Dauerbrenner Alhambra ins Gehege kommt. Besonders deutlich wird dies angesichts der zahlreichen Lackfarben, die die Attraktivität des Fullsize-SUV noch erhöhen. Auf dem Markt erschien der Seat Tarraco im Jahr 2018.

Zahlen zum Seat Tarraco

Der Seat Tarraco ist 4,74 Meter lang und damit im besten Sinne des Wortes „ausgewachsen“. Der Radstand wird mit 2,79 Meter angegeben, die Breite liegt bei 1,84 Meter. Bedenkt man, dass das Modell auch noch 1,66 Meter hoch ist, so ergibt sich das üppige Platzangebot von selbst. Sage und schreibe 1.920 Liter passen in den Innenraum, sofern die hinteren beiden Sitzreihen umgeklappt werden. Zwischenstufen sind aufgrund der asymmetrischen Aufteilung ohne Weiteres möglich und praktischerweise bietet der Tarraco auch eine stufenlose Ladefläche. Ein zusätzliches Argument liegt in der Sensorsteuerung der Heckklappe, sodass man diese auch freihändig öffnen kann.

Der Seat Tarraco bietet eine Offroad-Optik, ist allerdings perfekt für den urbanen Dschungel geeignet. 11,90 Meter Wendekreis genügen dem Spanier, sodass auch enge Straßen kein Problem darstellen. Die Citytauglichkeit wird auch durch die Motorisierung unterstrichen. Seit der Modellpflege des Jahres 2020 erhält man den Seat Tarraco auch mit Hybridantrieb und einer Leistung von 245 PS. Bemerkenswert ist dabei die Zugkraft von 400 Nm, die ebenfalls vom 190 PS- Diesel erreicht wird. Alternitv existieren auch noch zwei Benziner mit 150 und 190 PS. In aller Regel verfügt der Seat Tarraco über Allradantrieb und nur die kleinsten Motorisierungen sind mit Vorderradantrieb zu haben. Geschaltet wird manuell oder über ein Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe. Besonderen Eindruck hinterlässt der Seat Tarraco mit seiner Endgeschwindigkeit von 217 km/h und einer Beschleunigung von nur 7,4 Sekunden auf Tempo 100.

Details des Seat Tarraco

Vor allem der Komfort des Seat Tarraco weiß zu begeistern. Natürlich verfügt das Modell bereits über ein komplett digitales Armaturenbrett bzw. Cockpit. Hier lassen sich die Anzeigen nach Lust und Laune individualisieren und auch die Integration von Smartphone und Co. sind kein Problem. Gesteuert werden viele der Funktionen über den acht Zoll großen Touchscreen, auf dem auch die Navigation in Echtzeit dargestellt wird. Ein weiteres Highlight ist der Fernlichtassistent, der ebenso wie die „normalen“ Scheinwerfer mit LED-Technik arbeitet.

Extras des Seat Tarraco

Im Innenraum des Seat Tarraco wird nicht an Leder und Alcantara gespart. Allerorten finden sich Dekorelemente, teils auch aus Metall. Ein Schmankerl ist das projizierte Firmenlogo, das gleichsam als Begrüßung fungiert und sein Licht aus den Außenspiegeln bezieht. Die Sitze lassen sich elektronisch einstellen und die individuellen Vorlieben sind speicherbar. Natürlich erfolgen Öffnen, Schließen und Starten komplett ohne Schlüssel und ebenso selbstverständlich erfreut der Seat Tarraco mit Ambientelicht im Innenraum. Weitere Extras sind das Panorama-Glasschiebedach und das getönte Glas. Zuletzt bietet das Modell einen adaptiven Tempomat, einen Spurhalteassistenten, Front Assist und eine Verkehrszeichenerkennung. Zuletzt ist das adaptive Fahrwerk zu erwähnen, das sich bei einem Fahrzeug dieser Güteklasse ohnehin von selbst versteht.

Ein Seat Tarraco Jahreswagen für Köln entspricht in den meisten Fällen der derzeit amtierenden Modellgeneration. Damit verbunden sind die vielen Extras und Assistenzsysteme, die das Modell maßgeblich prägen. In Köln und Umgebung ist sowohl ein hohes Maß an Sicherheit als auch der Komfort gefragt, der sich beispielsweise in Parkassistenten und anderen Extras widerspiegelt. Preislich verbinden wir unsere Seat Tarraco Jahreswagen für Köln mit enormen Rabatten und bieten auch die Möglichkeit der Finanzierung und Ratenzahlung. Des Weiteren nehmen wir jeden Gebrauchtwagen zum fairen Preis in Zahlung. Zuletzt weisen wir darauf hin, dass jeder Seat Tarraco Jahreswagen in unserer Service-Werkstatt durchgesehen und für gut befunden wurde. Sie gehen somit auf Nummer sicher.