Schließen

VW Crafter Neuwagen Angebote mit Lieferservice nach Düsseldorf

Bald schon im VW Crafter Neuwagen durch Düsseldorf fahren

Ein Neuwagen vom Typ VW Crafter ist die beste Wahl für Ihre Mobilität in Düsseldorf. Sie stellen so sicher, dass Sie auf jeden Fall in ein Fahrzeug der aktuellen Modellgeneration steigen und haben zudem die freie Auswahl hinsichtlich der Extras. Wenn Sie unseren VW Crafter Konfigurator nutzen, legen Sie mit wenigen Klicks sowohl die Motorisierung als auch Lackfarbe und andere Details Ihres neuen Fahrzeugs fest. Nach der Bestellung liefern wir Ihren VW Crafter Neuwagen nach Düsseldorf und sorgen so dafür, dass Sie in Bewegung bleiben. Übrigens eignet sich ein VW Crafter Neuwagen sowohl für Fahrten in der Innenstadt von Düsseldorf als auch für Landstraße und Autobahn. Dank der effizienten Motoren und des sauber abgestimmten Fahrwerks, ist sparsames Fahren garantiert und auch der Fahrspaß bleibt nicht auf der Strecke.

AKTUELLE VW Crafter Neuwagen TOP ANGEBOTE

VW
Crafter 35 Kasten 2.0 TDI Klima Sitzh. Park Pilo

Neuwagen N2784 Sofort lieferbar
Preisvorteil 23% 1
52.208,- € 1
39.990,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A+ Euro 4
Verbrauch kombiniert: 7,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 203 g/km *

VW
Crafter 35 Kasten 2.0 TDI Klima Rückfahrk. Front

Neuwagen N2785 Sofort lieferbar
Preisvorteil 23% 1
50.697,- € 1
38.990,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A+
Verbrauch kombiniert: 7,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 203 g/km *

Maschek Automobile – Autos, Service und mehr für Düsseldorf

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und hatte auch schon in früheren Jahren den Ruf einer Verwaltungsstadt. Der Ort mit seinen rund 615.000 Einwohnern galt als „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ und befindet sich direkt am Rhein, im Herzen des Ballungsraumes Rhein-Ruhr mit seinen mehr als zehn Millionen Einwohnern. Angesichts der wirtschaftlichen Stärke Düsseldorfs verbietet sich jedoch eine Reduzierung allein auf die Verwaltungsfunktion. Düsseldorf ist auch eine alte Stadt, die schon 1288 gegründet wurde. In den folgenden Jahren handelte es sich immer wieder um einen Regierungssitz und in der preußischen Rheinprovinz tagte in Düsseldorf das Parlament. Besondere Bedeutung erlangte Düsseldorf im Rahmen der Industrialisierung. Als Vorteil galt seinerzeit die herausragende Lage direkt am Rhein, sodass sich sowohl Stahlwerke als auch eine florierende Glasindustrie entwickelten. In den 1920er Jahren wurde in Düsseldorf das erste Hochhaus Westdeutschlands errichtet, was die Bedeutung unterstreicht. Sehenswert an der Stadt ist sowohl die Altstadt als auch die mondäne Einkaufsstraße „Kö“ alias Königsallee. Des Weiteren lohnt sich ein Blick auf die Kaiserpfalz in Kaiserswerth.

Das heutige Düsseldorf lebt vor allem von den Unternehmenssitzen verschiedener Großkonzerne aus der Montanindustrie. Des Weiteren befinden sich Unternehmen aus der Chemieindustrie in der Stadt, die auch ein wichtiger Messestandort ist. Kennzeichnend sind zudem die vielen Unternehmensberatungen, Werbeagenturen und Wirtschaftsprüfer sowie stolze 22 Hochschulen. Die Erreichbarkeit ist sowohl über den Fernbahnhof und Flughafen als auch die Autobahnen A3, A57, A59, A52 und die A44 und A46 sowie die drei Bundesstraßen B1, B7 und B8 gegeben,

Maschek Automobile übernimmt auf Wunsch gerne auch den Lieferservice Ihres neuen Fahrzeugs direkt nach Düsseldorf oder in die Umgebung. Unser Familienunternehmen existiert seit 1986 und versteht sich als kompetenter Partner in all Ihren Autofragen. Bei uns erhalten Sie sowohl Gebrauchtwagen als auch Neufahrzeuge und dürfen sich zudem auf attraktive Angebote für eine Finanzierung freuen.

Der VW Crafter ist eines der vielseitigsten Nutzfahrzeuge seines Hersteller. Zu haben ist das Modell wahlweise als Kasten- oder Pritschenwagen und auch eine Ausführung mit reinem Fahrgestell ist denkbar. Wirft man einen Blick auf die Geschichte des Kleintransporters, so zeigten sich in den ersten Jahren deutliche Parallelen zum Sprinter aus dem Hause Mercedes-Benz. Seit dem Generationswechsel im Jahr 2017 ist das Fahrzeug nun jedoch eigenständig unterwegs und hat sich in puncto Beladbarkeit sogleich an die Spitze seiner Klasse gesetzt.

Die Maße des VW Crafter

Der VW Crafter präsentiert sich in den Abmessungen variabel. Die Länge liegt bei mindestens 5,24 Meter, kann jedoch auf bis zu 7,34 Meter ausgeweitet werden. Wer möchte, integriert komplette Schränke und Regale in den Innenraum und verwandelt das Fahrzeug auf diese Weise in eine rollende Werkstatt. Beim Beladen wurde alles dem praktischen Nutzen unterworfen. Da ist die Ladekante, die bei gerade einmal 57 Zentimeter liegt. Oder die Schiebetür, die eine Öffnung von 1,31 Meter Breite entstehen lässt. Des Weiteren bringt es der Laderaum auf eine Höhe von mindestens 2,20 Meter, wobei die Gesamthöhe des Crafter bei bis zu 3,05 Meter rangiert. Bemerkenswerte Zahlen, die mitsamt dem Ladevolumen von maximal 18.400 Liter mit einem Ausrufezeichen versetzt werden können. Darüber hinaus arbeitet der Crafter mit bis zu 14 Verzurrösen und einem variablen Innendachträger, dank dem jede Ladung sicher untergebracht werden kann.

Unter der Motorhaube geht es standesgemäß zu. Eigens für den Crafter wurde das Aggregat EA 288Nutz entwickelt und bietet Leistungsstufen von 102, 122, 140 oder 177 PS. Kombiniert werden können die Pferdestärken sowohl mit einem Heck- einem Front- als auch einem Allradantrieb und auch ein Automatikgetriebe ist im Angebot. Die Sparsamkeit und Effizienz der Motoren passt perfekt zum noch einmal gesenkten Luftwiderstand mit cw-Wert von nur 0,33.

Der Innenraum des VW Crafter

Wenngleich der VW Crafter vor allem durch seinen Nutzwert definiert wird, sucht der Komfort seinesgleichen. Da ist beispielsweise der ergoComfort Schwingsitz, der sich über 20 Wege verstellen und somit individuell anpassen lässt. Darüber hinaus wird der Sitzkomfort durch eine Massagefunktion und eine Sitzheizung unterstrichen. Auf längeren Fahrten leistet der Tempomat mitsamt automatischer Distanzregelung gute Dienste und auch seitliche Hindernisse werden automatisch erkannt. Darüber hinaus ist der Spurhalteassistent zu erwähnen. Wer mit seinem VW Crafter in der Innenstadt unterwegs ist, genießt einen Parkassistenten und blickt beim Rangieren auf Wunsch auf das Display der Rückfahrkamera. Apropos Einparken: das Lenken wird sowohl mit als auch ohne Anhänger komplett vom Fahrzeug übernommen.

Komfort des VW Crafter

Die Klimaanlage versteht sich von selbst und auch die separate Kühlung des Handschuhfachs steht für den hohen Komfort des Transportes. Abgerundet wird dieser durch eine 230 Volt- Steckdose für Akkus oder das Notebook und andere mobile Geräte. Natürlich verfügt der Crafter auch über ein umfangreiches Entertainment-System mit hoher Konnektivität und Anbindung an die Car-Net App sowie Bluetooth und Car-Net Guide & Inform sowie Car-Net Security & Service.

Ein weiteres Argument für einen VW Crafter Neuwagen in Düsseldorf ist die Sicherheit. Bedenken Sie, dass alle aktuellen Assistenzsysteme verbaut wurden und Ihnen entsprechend jede Menge Handgriffe vom Fahrzeug abgenommen werden. Maschek Automobile berät Sie beim Kauf Ihres VW Crafter Neuwagens und erörtert die verschiedenen Vorteile, die die unterschiedlichen Ausstattungen für Fahrten in Düsseldorf und Umgebung bieten. Darüber hinaus unterstützen wir Sie durch ein cleveres Finanzierungsangebot. Konkret bedeutet dies, dass Sie nicht tief in die Tasche greifen müssen, sondern in bequemen monatlichen Raten bezahlen. Darüber hinaus nehmen wir gerne auch Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung und garantieren Ihnen einen fairen Preis.