Schließen

Audi Q7 Jahreswagen Angebote mit Lieferservice nach Dortmund

Günstig unterwegs in Dortmund dank Audi Q7 Jahreswagen

Warum Sie sich für einen Audi Q7 Jahreswagen in Dortmund entscheiden sollten? Das verraten wir Ihnen gerne und nennen Ihnen eine Fülle an Argumenten. Für viele unserer Kunden steht der Preis an erster Stelle. Ein Audi Q7 Jahreswagen kostet so viel wie ein klassischer Gebrauchtwagen, bewegt sich jedoch in qualitativer Hinsicht nah am Neuwagen. Wenn Sie lange etwas von Ihrem Audi Q7 in Dortmund haben möchten, ist ein Jahreswagen somit eine perfekte Wahl. Die Langlebigkeit resultiert auch daraus, dass das Datum der ersten Zulassung gerade einmal ein Jahr her ist. Maximal, versteht sich. Gegenüber einem Neuwagen zahlen Sie jedoch deutlich weniger und das ohne entscheidende Abstriche.

AKTUELLE Audi Q7 Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Audi
Q7 S line 50 TDI Allradlenk ACC BlackEdition Mat

Jahreswagen 12858 Sofort lieferbar
99.233,- € 1
62.840,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 09.04.2019
Motor: 210 kW (286 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 34.300 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Braun
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 172 g/km *

Audi
Q7 S line 50 TDI Facelift AHK Pano Allradlenk Lu

Jahreswagen 12461 Sofort lieferbar
90.265,- € 1
69.440,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 20.11.2019
Motor: 210 kW (286 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 4.300 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 6,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 175 g/km *

Maschek Automobile – breit gefächertes Autoangebot für Dortmund

Rund 600.000 Menschen leben in Dortmund und machen die Stadt damit zur Nummer eins unter den Städten des Ruhrgebiets. Des Weiteren ist Dortmund integraler Bestandteil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit ihren mehr als zehn Millionen Einwohnern. Das Image der Stadt war über viele Jahre vom Bergbau geprägt. Mittlerweile hat jedoch ein erfolgreicher Strukturwandel eingesetzt und Dortmund steht für die Vielseitigkeit eines Dienstleistungstandorts. Erwähnenswert ist das Alter der Stadt, deren Gebiet bereits in der Steinzeit besiedelt wurde. Im Jahr 882 wurde Dortmund erstmals urkundlich erwähnt und im zwölften Jahrhundert fanden Reichstage statt, sodass es sich bald um eine Reichsstadt handelt. Aus dem 13. Jahrhundert stammt das Braurecht, das über lange Jahre dafür sorgte, dass Bier vor allem aus Dortmund stammte. Die Bedeutung der Stadt wurde auch durch den Präfektursitz des Ruhrdépartements unter Napoleon und einen der ersten Bahnhöfe im Westen Deutschlands deutlich. Im 19. Jahrhundert wuchs Dortmund auch zur Industriemetropole, in der Kohle und Stahl hergestellt wurden. Bis heute lassen sich jede Menge Sehenswürdigkeiten wie das Dortmunder „U“, das Deutsche Fußballmuseum oder auch der Florianturm und die Reinoldikirche sowie die Zeche Zollern besichtigen.

Ökonomisch steht das heutige Dortmund für die Energiebranche mit Schwerpunkt auf Windkraft sowie Maschinenbau. Hinzu kommen Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie Logistikunternehmen. Die Verkehrsanbindungen Dortmunds sind sowohl über den regionalen Flughafen als auch den Bahnhof und die Autobahnen A1, A2 sowie A40, A42, A44 und A45 aber auch die Bundesstraßen B1, B54 und die B235 und B236 glänzend zu nennen.

Maschek Automobile richtet sein Angebot natürlich auch an Kundinnen und Kunden in Dortmund. Unser Familienunternehmen existiert seit 1986 und vertreibt mittlerweile ein umfassendes Fahrzeugsortiment auch über das Internet. Natürlich erhalten Sie bei uns eine umfangreiche telefonische Beratung und jede Menge Vorschläge für eine clevere Finanzierung. Im Angebot befinden sich sowohl Neufahrzeuge als auch Gebrauchtwagen in erstklassigem Zustand.

Der Erstling und direkt ein großer Wurf. Mit dem Audi Q7 eröffnete sich der Hersteller im Jahr 2005 den Einstieg in die Welt der SUV und legt damit den Grundstein für die rundum erfolgreiche Q-Serie. Seit 2015 befindet sich das voluminöse Modell in der zweiten Generation und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und Komfort. So lässt sich mit Fug und Recht von einem der Flaggschiffe und einem echten Luxusfahrzeug sprechen.

Der Audi Q7 in Zahlen

In manchen Automobilzeitschriften wird liebevoll von einem „Dickschiff“ gesprochen. Es ist jedoch so, dass der Audi Q7 in der aktuellen Modellgeneration 325 Kilogramm weniger auf die Waage bringt. Die Maße sind dennoch mit 5,07 Meter Länge und 1,97 Meter Breite sowie einer Höhe von 1,74 Meter stattlich zu nennen. Dem Hersteller ist dennoch gelungen, den Wendekreis auf 12,40 Meter zu beschränken, womit auch das Rangieren innerhalb belebter Innenstädte problemlos möglich ist. Hierzu trägt natürlich auch die Allradlenkung bei. Der Laderaum ist üppig und bietet allein im Kofferraum schon 865 Liter. Wer möchte, erweitert diese auf 2.050 Liter und kratzt damit schon fast an den Dimensionen eines Kleintransporters. Geöffnet und geschlossen wird der Laderaum natürlich über eine elektrische Heckklappe.

Die besondere Effizienz des Modells wird durch das konsequente Setzen auf Leichtbauweise erreicht. Zudem kommen sparsame Diesel-Aggregate sowie ein Diesel-Hybrid zum Einsatz. Das Resultat sind zwischen 218 und 435 Pferdestärken, die natürlich über eine Achtstufen-Tiptronic auf die Straße gelangen. Ebenfalls verfügt der Audi Q7 über einen Allradantrieb. Weitere Annehmlichkeiten für mehr Fahrkomfort sind die adaptive air suspension sowie die Möglichkeit, individuelle Fahrmodi einzustellen.

Die Ausstattung des Audi Q7

Hinsichtlich der Ausstattung ist der Audi Q7 wahrlich großzügig zu nennen. Das beginnt bereits mit den Matrix-LED-Scheinwerfern und dem integrierten Tagfahrlicht und den formschönen Einlegern mit quattro-Schriftzügen in den Aufsatzleisten der Türen und setzt sich in den Sitzen fort. Diese stehen natürlich auch in perforierter Lederausführung bereit und bestechen durch Massagefunktion, Belüftung und Sitzheizung. Selbstverständlich wurde auch an eine Ambientebeleuchtung gedacht und der Tunnel der Mittelkonsole wird zudem mit Konturbeleuchtung akzentuiert. Ein weiteres Highlight ist das Panorama-Glasdach, das bis zur dritten Sitzreihe reicht. Hieraus lässt sich auch schließen, dass der Audi Q7 auf Wunsch als Siebensitzer gefahren werden kann.

Technik des Audi Q7

In technischer Hinsicht ist der Audi Q7 nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik, sondern in mancherlei Hinsicht seiner Zeit voraus. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rear Seat Entertainment, bei dem die hinteren Sitze mit eigenen Monitoren und einem DVD-Wechsler versehen werden? Selbstverständlich lassen sich auch die Inhalte aus dem Entertaiment-System und dem MMI darstellen. Für perfekten Sound sorgt ein 3D-Soundsystem aus dem Hause Bang & Olufsen mit stolzen 23 Lautsprechern mit edler Aluminiumabdeckung, separater Endstufe sowie Subwoofer. Die Integration mobiler Geräte wie dem Smartphone ist ebenso möglich und Telefonate werden durch Audi phone box erleichtert. An Assistenten ist vor allem der Nachtsichtassistent zu erwähnen doch auch das Parksystem, der prädiktive Effizienzassistent sowie der Stauassistent bis Tempo 65 km/h sowie pre sense und Spurhalte- und Spurwechselassistent verdienen Erwähnung.

Ein Audi Q7 Jahreswagen für Dortmund entspricht in den meisten Fällen der derzeit amtierenden Modellgeneration. Damit verbunden sind die vielen Extras und Assistenzsysteme, die das Modell maßgeblich prägen. In Dortmund und Umgebung ist sowohl ein hohes Maß an Sicherheit als auch der Komfort gefragt, der sich beispielsweise in Parkassistenten und anderen Extras widerspiegelt. Preislich verbinden wir unsere Audi Q7 Jahreswagen für Dortmund mit enormen Rabatten und bieten auch die Möglichkeit der Finanzierung und Ratenzahlung. Des Weiteren nehmen wir jeden Gebrauchtwagen zum fairen Preis in Zahlung. Zuletzt weisen wir darauf hin, dass jeder Audi Q7 Jahreswagen in unserer Service-Werkstatt durchgesehen und für gut befunden wurde. Sie gehen somit auf Nummer sicher.