Schließen





Anzeige von Verkehrsschildern


Einbauzeit: 50 Einheiten


Freischaltung kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung

Die Anzeige der Verkehrszeichen verbessert den Überblick über Geschwindigkeitsbegrenzungen im Verkehrsschilder-Dschungel. Kamerabasierende Erkennung und Anzeige von Überholverboten, Geschwindigkeitsbegrenzungen inklusive temporärer Geschwindigkeitsanzeigen (z.B. über Autobahnen): Innerhalb von Systemgrenzen erkennt das System Beginn und Ende von Autobahnen, Kraftfahrstraßen, Ortschaften sowie verkehrsberuhigten Bereichen und zeigt das dazugehörige Geschwindigkeitslimit an. Zusätzlich erfolgt eine situationsabhängige Bewertung bei Nässe, Nebel, Anhängerbetrieb (bei werksseitig verbauten Anhängevorrichtungen) und bei tageszeitabhängigen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Sollte sich ein Verkehrszeichen außerhalb des Sichtbereichs der Kamera befinden, kann es aus den Daten der optionalen MMI Navigation oder MMI Navigation plus mit MMI touch bereitgestellt werden, sofern es dort hinterlegt ist. Die Anzeige der Verkehrszeichenerkennung erfolgt automatisch im Display des Kombiinstruments bzw. des Audi virtual cockpit und ist über das Multifunktionslenkrad konfigurierbar. Es können bis zu drei Verkehrszeichen exklusiv oder das zum aktuellen Zeitpunkt relevante Gebot als Zusatzanzeige zu einem weiteren System (z.B. digitale Geschwindigkeitsanzeige) dargestellt werden. Das System hat einen rein informativen Charakter. Im MMI gibt es zusätzlich die Möglichkeit, eine verkehrszeichenbasierende Warnung bei Überschreiten des erkannten Geschwindigkeitsgebots auszuwählen.

Bitte beachten Sie: Die Systeme arbeiten nur innerhalb von Systemgrenzen und können den Fahrer unterstützen. Die Verantwortlichkeit und notwendige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verbleiben beim Fahrer.

Einbauhinweis: Bitte beachten Sie, dass die angegebene Einbauzeit einem Durchschnittswert entspricht und somit je nach Fahrzeugausstattung variieren und zu einem zusätzlichen Zeitaufwand führen kann.




300€

zzgl. Einbaukosten