Schließen

ŠKODA Karoq Vorführwagen Angebote mit Lieferservice nach Passau

Mit dem ŠKODA Karoq Vorführwagen in Passau unterwegs

Ein ŠKODA Karoq Vorführwagen ist eine günstige Gelegenheit, um in Passau mobil zu bleiben. Wie der Name bereits sagt, wurde das Fahrzeug vor allem für Probefahrten genutzt und entspricht in den meisten Fällen der aktuellen Modellgeneration. Darüber hinaus wurde ein ŠKODA Karoq Vorführwagen meist nur in Passau und Umgebung bewegt und wird daher in exzellentem Zustand angeboten. Ein Neuwagen? Das nicht, wenngleich sich der Kilometerstand mancher ŠKODA Karoq Vorführwagen im zweistelligen Bereich bewegt. In preislicher Hinsicht liegen Sie mit einem ŠKODA Karoq Vorführwagen für Passau voll und ganz im Bereich der Gebrauchtwagen und sparen jede Menge Geld gegenüber dem Listenpreis oder dem Preis eines Neuwagens.

AKTUELLE ŠKODA Karoq Vorführwagen TOP ANGEBOTE

Skoda
Karoq LED Navi Keyless

Vorführwagen 0050 Sofort lieferbar
Preisvorteil 20% 1
29.175,- € 1
23.400,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 18.02.2020
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 2.500 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
B
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km * | CO2 kombiniert: 117 g/km *

Maschek Automobile – die ganze Autowelt für Passau

Passau ist auch als „Dreiflüssestadt“ bekannt und liegt am Zusammenfluss von Inn, Ilz und Donau. Man befindet sich hier im Südosten Deutschlands, direkt an der Grenze zu Österreich. Innerhalb Niederbayerns ist Passau mit rund 52.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt und war auch schon vor vielen Jahrhunderten bedeutsam. Die Spuren erster Besiedlung stammen aus römischer Epoche, im Jahr 739 wurde Passau zum Bischofssitz und avancierte später zum Fürstbistum. Die Stadt steht gleichzeitig in katholischer wie protestantischer Tradition, wobei ich die letzt genannte im „Ausbund“ widerspiegelt. Die Rede ist vom ältesten protestantischen Gesangsbuch, das zwischen 1535 und 1540 entstand und bis heute noch von dem Amischen Nordamerikas genutzt wird. Aus früheren Zeiten stammt der Dom St. Stephan, dessen Bau als eine der größten Kirchen nördlich der Alpen im Jahr 1221 begonnen wurde. Weite Teile des heutigen Gebäudes sind im Stil des Barocks errichtet. Überhaupt finden sich eine Reihe barocker und älterer Bauwerke in der Stadt, die vielfach von Baumeistern aus Italien errichtet wurden. Ebenfalls erwähnenswert sind das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Lamberg-Palais sowie die Alte Residenz, doch auch das Museum für Moderne Kunst lohnt eine Visite.

Die Wirtschaft der Stadt Passau ist maßgeblich durch den Tourismus und die Universität geprägt. Bedenkt man, dass mit rund 13.000 Studierenden rund ein Viertel der Bevölkerung mit der Universität zu tun hat, ist das Image als junge Stadt nicht verwunderlich. Der industrielle Sektor wird von einem Hersteller von Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie einem Fahrzeugbauer und Unternehmen aus der IT-Branche repräsentiert. Erreicht wird die Stadt sowohl über den Nahverkehr aus Deutschland und Österreich als auch durch Fernzüge. Darüber hinaus besteht eine Verbindung über die Autobahn A3 und die Bundesstraßen B 8, B 12, B 85 und B 388.

Maschek Automobile übernimmt die Lieferung Ihres bei uns erworbenen Neuwagens oder Gebrauchtfahrzeugs direkt zu Ihnen nach Passau. Sie finden unser breit gefächertes Sortiment an Top-Fahrzeugen auch im Internet und können direkt zugreifen. Freuen Sie sich auf herausragend günstige Preise und spannende Angebote für eine Finanzierung zu günstigen Konditionen. Dabei profitieren Sie von mehr als 30 Jahren Erfahrung als Familienbetrieb und einer Unternehmenskultur, die Beratung und Kundenorientierung groß schreibt.

Der ŠKODA Karoq ist der direkte Nachfolger des ŠKODA Yeti und damit eines der erfolgreichsten und beliebtesten Modelle der Marke. Die Begeisterung, die das SUV hervorruft, spiegelt sich darin wider, dass bereits kurz nach der Premiere im Jahr 2017 die Kapazitäten der Produktion erweitert werden mussten. Der Karoq hat seinen Namen der Inuitsprache Alaskas entlehnt. Die Bedeutung ist schnell erklärt, denn „Kaa‘raq“ bedeutet Auto und „Rug“ ist der Pfeil. Anders formuliert, wurde schlichtweg das Firmenlogo in Worte gefasst und übersetzt. Die Besonderheit des Fahrzeugs wurde durch ein „Goldenes Lenkrad“ unterstrichen, die Verkaufszahlen sind ebenfalls sehr solide.

Zahlen rund um den ŠKODA Karoq

Der ŠKODA Karoq ist das mittelgroße SUV des Herstellers und positioniert sich damit zwischen dem großen Kodiaq und dem kleineren Kamiq. Erreicht wird dies durch eine Länge von 4,38 Meter, womit es sich um ein klassisches Kompakt-SUV handelt. Der Karoq ist 1,84 Meter breit und 1,60 Meter hoch und damit überaus geräumig. Zahlen gefällig? Dann sei verraten, dass allein der Kofferraum des SUV eine Kapazität von 521 Litern besitzt. Wem das nicht ausreicht, der klappt die Rückbank entweder einzeln oder gesammelt um. Die Folge ist ein Laderaummaximum von bis zu 1.630 Liter. Ein Ausrufezeichen setzt der ŠKODA Karoq auch bei der möglichen Zuladung von 638 Kilogramm. Mit anderen Worten ist das neue SUV dem Yeti auf der Spur und punktet mit einer ähnlichen Alltagstauglichkeit. Ein Pluspunkt besteht im minimalen Wendekreis von nur 10,80 Meter. Ebenfalls wartet der Tscheche mit einem Kofferraum mit Wendematte und einer herausnehmbaren LED-Taschenlampe auf.

Allradantrieb? Selbstverständlich, denn schließlich gibt sich der ŠKODA Karoq als SUV immer auch ein Stück weit geländetauglich. Alternativ ist auch ein Vorderradantrieb wählbar. Die Leistung liegt je nach Benzin- oder Dieselmotor zwischen 150 und 190 PS und wer möchte, entscheidet sich für ein Automatikgetriebe anstelle der manuellen Schaltung. Punkten kann der ŠKODA Karoq mit seinem adaptiven Fahrwerk, das sich sowohl sparsam als auch sportlich einstellen lässt. Dass das Versprechen der Sportlichkeit auch eingelöst wird, zeigt sich anhand einer Höchstgeschwindigkeit von 211 km/h und einer Beschleunigung von nur 7,0 Sekunden auf 100 km/h.

Was zeichnet den ŠKODA Karoq aus?

Der ŠKODA Karoq macht sich gerne „stadtfein“, zeigt jedoch auch im Gelände seine Stärken. Hierfür spricht die variable Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Anders formuliert, passt sich das Fahrzeug an den jeweiligen Untergrund an. Im Innenraum wird in Echtzeit navigiert, was durch die Einbindung eines Smartphones ohne Probleme möglich ist. Ebenfalls bietet das SUV die Steuerung über einen Touchscreen mit 9,2 Zoll Bildschirmdiagonale. Selbst die Anzeige der nächstgelegenen Tankstelle oder auch von Sehenswürdigkeiten ist möglich. Zuletzt versteht sich von selbst, dass der ŠKODA Karoq mit einem komplett digitalen Cockpit ausgestattet ist und sich auf Wunsch nicht nur via Touchscreen, sondern auch mit Sprache und Gesten bedienen lässt.

Extras des ŠKODA Karoq

Der ŠKODA Karoq macht es Autofans leicht, ihn zu lieben. Bereits nach dem Einsteigen und beim Platz nehmen in den bequemen Ledersitzen stellt sich ein Wohlgefühl ein. Die Lendenwirbelsäule wird in besonderem Maße gestützt und auch die Sitzheizung darf nicht fehlen. Auch verfügt das Modell über ein Panorama-Glasdach und eine Mehr-Zonen-Klimaautomatik. Das Maximum an Sicherheit wird durch einen Spurhalter, City-Notbremsassistenten oder auch einen Stauassistenten für teilweise autonomes Fahren erreicht und Parkplätze werden nicht nur gefunden, sondern auch eigenständig genutzt.

Ein ŠKODA Karoq Vorführwagen wurde bereits in Passau zur Probe gefahren und ist somit garantiert alltagstauglich. Wir von Maschek Automobile unterziehen dennoch jedes von uns angebotene Fahrzeug einer gründlichen Prüfung und schließen so Defekte oder zu großen Verschleiß aus. Darüber hinaus achten wir darauf, dass all unsere ŠKODA Karoq Vorführwagen mit einer umfangreichen Ausstattung versehen sind und somit auf Ihren Fahrten in Passau und Umgebung keine Wünsche offen bleiben. Das gilt auch für die Finanzierung. Natürlich ist jederzeit ein Sofortkauf möglich, doch legen wir Ihnen auch unsere günstige Finanzierung zu geringen monatlichen Raten ans Herz. Schonen Sie Ihren Geldbeutel und sichern Sie sich günstig ein Plus an Mobilität in Passau. Zuletzt versteht sich von selbst, dass wir Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Fabrikat, Alter und Zustand.