Schließen

Seat Ateca Tageszulassung Angebote mit Lieferservice nach Hamburg

AKTUELLE Seat Ateca Tageszulassung TOP ANGEBOTE

Maschek Automobile – Automobillösungen für Hamburg

Mit rund 1,8 Millionen Einwohnern ist Hamburg die Nummer zwei unter den Städten Deutschlands. Die Metropolregion reicht dabei bis an die Ostsee und schließt mit ihren rund fünf Millionen Einwohnern auch Städte wie Lübeck und Schwerin mit ein. Bekannt ist Hamburg natürlich als „Tor zur Welt“ und größter deutscher Hafen. Die Hansestadt lebt seit eh und je vom Handel, hat sich in den letzten Jahren jedoch zunehmend auch zu einem Tourismusmagneten gemausert.

Die Gründung der Stadt Hamburg datiert auf das neunte Jahrhundert. Unter der Ägide Karls des Großen wurde die namensgebende Hammaburg errichtet, die sich bis heute im Stadtwappen wiederfindet. In den ersten Jahren war Hamburg „nur“ ein Standort für die Missionierung des Nordens, wurde aufgrund der Lage an Alster und Elbe aber bald auch zum Handelszentrum und Mitglied der Hanse. In Hamburg befindet sich die älteste deutsche Börse mit Gründung im Jahr 1558 und auch das erste Opernhaus auf deutschen Boden wurde 1678 hier eröffnet. Touristen erfreuen sich am prachtvollen Rathaus, der Michaeliskirche oder auch der alten Speicherstadt mit Hafencity oder dem belebten Stadtteil St. Pauli. Die Bedeutung Hamburgs für den Tourismus wird auch dadurch deutlich, dass in keiner anderen deutschen Stadt so viele Fünf-Sterne-Hotels existieren.

Die starke Wirtschaft der Stadt kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass die Stadt als „Freie und Hansestadt“ als unabhängiger Stadtstaat innerhalb Deutschlands agiert. Hamburg lebt vom Handel über den Hafen aber auch von Unternehmen aus der Logistik, der Luftfahrtindustrie und der Medizin . Erreicht wird die Stadt sowohl über Flughafen und Fernbahnhof als auch über die Autobahnen A1, A7 und A23 sowie die A24 und A25 und neun Bundesstraßen.

Maschek Automobile steht für eine umfangreiche Fahrzeugauswahl zu erstklassigen Preisen. Bei uns erhalten Sie sowohl Neuwagen als auch Gebrauchtwagen sowie Jahreswagen und eine Tageszulassung. Die Besonderheit liegt in unserem Lieferservice direkt zu Ihnen nach Hamburg. Auf diese Weise brauchen Sie beim Fahrzeugkauf noch nicht einmal die eigenen vier Wände zu verlassen. Maschek Automobile ist ein Familienunternehmen und befindet sich bereits seit 1986 am Markt.

Mit dem Seat Ateca betrat der spanische Hersteller Neuland. Erst 2016 wurde das bis dahin erste SUV der Marke vorgestellt, unterstrich jedoch sogleich die großen Ambitionen. „Bestes Importfahrzeug“, „Firmenauto des Jahres“, „Auto-Best Award“ – sowohl im Premierenjahr 2017 als auch 2018 hagelte es Auszeichnungen für den Kompakten. Gründe hierfür existieren zuhauf. Zum einen erfreut der Ateca durch ein überzeugendes und sympathisches Design, zum anderen ist die Qualität herausragend gut. Dem Hersteller ist es gelungen, gleichermaßen auf praktischen Nutzen wie auf eine Portion Lifestyle zu achten. So ist es auch kein Zufall, dass die neue Marke Cupra ebenfalls den Ateca als Start in eine eigene Produktpalette genutzt hat. Der Spanier überzeugt einfach.

Eckdaten zum Seat Ateca

4,36 Meter misst der Seat Ateca. Ob man das Modell damit noch in den Kompaktbereich einordnet oder bereits von einem Midsize-SUV spricht, ist nur am Rande bedeutsam. Fakt ist, dass angesichts einer Breite von 1,84 Meter und 1,63 Meter Höhe mehr als ausreichend Raum für bis zu fünf Erwachsene vorhanden ist. In der Modellpalette des Hersteller rangiert der Seat Ateca exakt zwischen Arona und Tarraco und bietet solide 485 Liter Kofferraumvolumen. Wer etwas transportieren möchte, schafft unterschiedliche Konfigurationen im Innenraum. Das Umklappen der hinteren Sitze, asymmetrisch versteht sich, sorgt für ein maximales Laderaumvolumen von 1.579 Liter. Geöffnet wird die Heckklappe über eine clevere Sensorsteuerung allein mit einer Bewegung des Fußes.

Dass der Seat Ateca vor allem für die Innenstadt geeignet ist, lässt sich schon am Wendekreis von nur 10,80 Meter ablesen. Die Motorisierung eignet sich derweil auch für Einsätze auf der Autobahn und im Gelände. Letzteres wird durch den Allradantrieb unterstrichen, der mitsamt den größeren Aggregaten genutzt werden kann. Ansonsten fährt der Seat Ateca mit Vorderradantrieb und lässt die Wahl zwischen einem manuellen Schaltgetriebe und einem Direktschaltgetriebe. Auf die Straße gelangen maximal 300 PS, sofern man sich für die Ausführung als Cupra entscheidet bzw. 115 bis 190 PS bei den klassischen Benzin- und Dieselausführungen.

Ausstattung des Seat Ateca

Hinsichtlich des Komforts geht man mit dem Seat Ateca keine Kompromisse ein. Das beginnt bereits beim Fahrgefühl, das gleichermaßen auf Asphalt wie auf einer „Buckelpiste“ herausragend ist. Möglich wird dies durch das adaptive Fahrwerk mit seinen unterschiedlichen Fahrstufen. Auf diese Weise ist man wahlweise besonders sparsam oder auch sportlich unterwegs – ganz nach Gusto. Bereits nach dem Einsteigen erfreut man sich an einem projizierten Seat-Logo im Fußraum, das gleichsam als Einstiegshilfe fungiert und integriert auf Wunsch mobile Geräte in das Infotainment. Möglich ist somit sowohl Streaming als auch die Navigation in Echtzeit und selbstverständlich darf beim Seat Ateca auch das virtuelle Cockpit nicht fehlen.

Extras des Seat Ateca

Mit einem Seat Ateca geht man im wahrsten Sinne des Wortes auf „Nummer sicher“. Was das bedeutet? Vor allem, dass das Modell beim Crashtest von Euro NCAP die volle Punktzahl erreichte. Ein Blick auf die vielen Assistenten verrät, warum das so ist. Der Geschwindigkeitsbegrenzer arbeitet adaptiv und ermöglicht auf diese Weise das automatische Halten eines ausreichenden Sicherheitsabstands. Ebenfalls werden Fahrzeuge im toten Winkel sicher identifiziert und mit Warnsignal angezeigt. Dank einer Verkehrszeichenerkennung wird die Navigation in Echtzeit um eine zusätzliche Information bereichert und natürlich darf auch der Spurhalteassistent nicht fehlen. Ebenfalls Teil der Ausstattung sind LED-Scheinwerfer sowie ein Fernlichtassistent. Im Stau verfügt der Seat Ateca bereits über die Möglichkeit des autonomen Fahrens, was in diesem Falle Stauassistent heißt. Zuletzt verfügt das Fahrzeug über eine 360 Grad- Kamera und parkt weitgehend autonom ein.