Audi RS3 Jahreswagen Angebote mit Lieferservice nach Berlin

Günstig unterwegs in Berlin dank Audi RS3 Jahreswagen

Warum Sie sich für einen Audi RS3 Jahreswagen in Berlin entscheiden sollten? Das verraten wir Ihnen gerne und nennen Ihnen eine Fülle an Argumenten. Für viele unserer Kunden steht der Preis an erster Stelle. Ein Audi RS3 Jahreswagen kostet so viel wie ein klassischer Gebrauchtwagen, bewegt sich jedoch in qualitativer Hinsicht nah am Neuwagen. Wenn Sie lange etwas von Ihrem Audi RS3 in Berlin haben möchten, ist ein Jahreswagen somit eine perfekte Wahl. Die Langlebigkeit resultiert auch daraus, dass das Datum der ersten Zulassung gerade einmal ein Jahr her ist. Maximal, versteht sich. Gegenüber einem Neuwagen zahlen Sie jedoch deutlich weniger und das ohne entscheidende Abstriche.

AKTUELLE Audi RS3 Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Audi RS3

Jahreswagen Sofort lieferbar

58.440,-

19% MwSt. ausweisbar

RS 3 Limousine virtualcpt RS-Abgas Panorama RS-S

Fahrzeug-Nr. 7093| Wackersdorf| Stellplatz: ZL-E
294 kW (400 PS) | Super E5 (Euro 6)
7.900 km
04.07.2018
Automatik
Catalunyarot
Verbrauch kombiniert: 8,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 188 g/km, Energieeffizienzklasse: E

Audi RS3

Jahreswagen Sofort lieferbar

57.840,-

19% MwSt. ausweisbar

RS 3 Limousine VMax RS-Sportabgas RS-Designpkt S

Fahrzeug-Nr. 6784| Wackersdorf| Stellplatz: ZL-E
294 kW (400 PS) | Super E5 (Euro 6)
15.800 km
12.04.2018
Automatik
Florettsilber
Verbrauch kombiniert: 8,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 188 g/km, Energieeffizienzklasse: E

Der Audi RS3 ist sowohl als Sportback als auch als Limousine erhältlich. Die Rede ist von einer sportliche Variante des Audi A3, die gleichzeitig die höchste Ausstattungsstufe darstellt. Auf dem Markt ist der Audi RS3 derzeit in der zweiten Generation, die 2015 vorgestellt wurde und 2017 ein Facelift erhielt. Kennzeichnend ist die enorme Leistung von 400 PS und die Kompromisslosigkeit, mit der Audi dieses Fahrzeug ausgestattet hat.

Der Audi RS3 in Zahlen

Unter den Serien-Fünfzylindern der Welt ist der Audi RS3 die Nummer eins. Kein Fahrzeug mit einem entsprechenden Motor packt Pferdestärken auf den Asphalt. In Zahlen ausgedrückt schlagen 400 PS zu Buche, was zu einem Normsprint von gerade einmal 4,1 Sekunden auf 100 km/h führt. Zu haben ist der Motor sowohl für die Limousine als auch für das Sportback und wird in beiden Ausführungen mit einem Allradantrieb und einer Sieben-Gang-tiptronic kombiniert. Die Endgeschwindigkeit des Audi RS3 beläuft sich auf 280 km/h sofern das Fahrzeug nicht bei 250 km/h abgeriegelt wird. Ein interessantes Detail besteht darin, dass die Kraft variabel auf die Achsen verteilt wird und bei sportlicher Fahrweise eher an der Hinterachse anliegt. Gewählt werden kann der Fahrstil natürlich anhand eines adaptiven Fahrwerks.

In den Maßen präsentiert sich der Bolide kompakt und misst je nach Ausführung 4,34 Meter oder 4,48 Meter. Die Breite wird mit 1,80 Meter angegeben, die Höhe liegt bei gerade einmal 1,40 Meter bzw. 1,41 Meter. Die Sportlichkeit wird somit auch durch die Form der Karosserie unterstrichen. Sichtbar wird dies auch anhand des Kühlergrills als Singleframe mit Wabenmuster und den obligatorisch üppig dimensionierten Lufteinlässen. Ebenfalls stilprägend sind die großen 19-Zoll-Aluräder und die Keramikbremsen.

Komfort des Audi RS3

Auf den ersten Blick erscheint der Audi RS3 als reine Fahrmaschine. In der Tat liegt das Augenmerk der Ausstattung vor allem auf Sportlichkeit. Bereits beim Öffnen der Türen leuchten die Einstiegsleisten mit RS3-Logo, das auch auf den Sportsitzen aus Leder prangt. Wer möchte, entscheidet sich zudem für rote Kontrastnähte und ein Multifunktionslenkrad, das aus Gründen der Handlichkeit im unteren Bereich abgeflacht ist. An die Stelle der analogen Rundinstrumente rückt beim Audi RS3 das virtuelle Cockpit des Herstellers mit seinem 12,3 Zoll großen Display. Ein kleines Schmankerl ist der so genannte RS-Screen, bei dem der Drehzahlmesser in den Vordergrund rückt.

Technische Extras und Assistenzsysteme

Alles sportlich? Ganz gewiss, doch beherrscht der Audi RS3 auch eine gemäßigte Gangart. Es ist sogar so, dass das Fahrzeug durch ganz handfeste Werte wie ein maximales Laderaumvolumen von 1.220 Liter. Zum rasenden Transporter wird das Modell spätestens dann, wenn die komplett ebene Ladefläche genutzt wird, die durch Umklappen der geteilten Rücksitzlehnen entsteht. Ebenfalls trumpft der Audi RS3 mit einem Bang & Olufsen Soundsystem und digitalem Radio auf und erfreut zudem durch Bluetooth und die Möglichkeit einer Integration mobiler Geräte. Sofern es sich hierbei um ein Smartphone handelt, ist auch die Verbindung zur Dachantenne und das Schaffen einer „phone box“ möglich. An Assistenzsystemen bietet der Audi RS3 unter anderem die adaptive cruise control sowie ein pre sense- System, das Fußgänger und Radfahrer identifiziert. Des Weiteren sind Kurvenlicht, ein Abstandsregeltempomat sowie Matrix-LED-Scheinwerfer und LED-Blinker zu haben.

Ein Audi RS3 Jahreswagen für Berlin entspricht in den meisten Fällen der derzeit amtierenden Modellgeneration. Damit verbunden sind die vielen Extras und Assistenzsysteme, die das Modell maßgeblich prägen. In Berlin und Umgebung ist sowohl ein hohes Maß an Sicherheit als auch der Komfort gefragt, der sich beispielsweise in Parkassistenten und anderen Extras widerspiegelt. Preislich verbinden wir unsere Audi RS3 Jahreswagen für Berlin mit enormen Rabatten und bieten auch die Möglichkeit der Finanzierung und Ratenzahlung. Des Weiteren nehmen wir jeden Gebrauchtwagen zum fairen Preis in Zahlung. Zuletzt weisen wir darauf hin, dass jeder Audi RS3 Jahreswagen in unserer Service-Werkstatt durchgesehen und für gut befunden wurde. Sie gehen somit auf Nummer sicher.

Wählen Sie Ihren Standort:
Maschek Automobile GmbH & Co. KG
Gewerbepark 2
92442 Wackersdorf

Tel: +49 9431 7144-718
Fax: +49 9431 422-74

Team Anfahrt Kontakt